Geburtstagskind aus Auto gerettet

Geburtstagskind aus Auto gerettet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die unglückliche Verkettung zweier Zufälle hat ein Kleinkind am gestrigen Nachmittag in eine gefährliche Situation gebracht.

Der Dreikäsehoch wurde in einem in der Berliner Strasse abgestellten Auto versehentlich eingeschlossen und von hinzugerufenen Polizeibeamten durch das Einschlagen einer Scheibe aus seiner misslichen Lage befreit.

Wie sich herausstellte, hatte die Mutter des 1-Jährigen den Schlüssel ihres Wagens beim Beladen im Kindersitz des Nachwuchses abgelegt. Kurz darauf dürfte der findige Filius den Schlüssel in die Hand bekommen und das Auto durch Betätigen der Fernbedienung verschlossen haben. Ein Knopfdruck, der zumindest der Mutter aufgrund eines zweiten Umstandes noch lange im Gedächtnis bleiben dürfte: Der unversehrt befreite Sohnemann feierte gestern seinen ersten Geburtstag.

 

Quelle: Polizeipräsidium Offenburg – überarbeitet von der belmedia Redaktion
Artikelbild: Symbolbild (© Solomiya Malovana – shutterstock.com)

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Geburtstagskind aus Auto gerettet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.