Junge (9) durch Hundebiss im Gesicht schwer verletzt – Hubschrauber im Einsatz

Junge (9) durch Hundebiss im Gesicht schwer verletzt - Hubschrauber im Einsatz
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag, 02.08.018, gegen 17:00 Uhr, wurde ein 9jähriger Junge durch Bisse eines Mischlingshundes schwer verletzt.

Der Junge hielt sich mit weiteren Kindern bei Bekannten im Garten auf, um dort zu spielen. Als der Junge beim Laufen zu Fall kam und am Boden lag, schnappte ein ebenfalls im Garten befindlicher Mischlingshund zu und biss den Jungen mehrfach ins Gesicht.

Der Junge erlitt Verletzungen im Gesicht, die vor Ort durch Rettungsdienst und Notarzt versorgt wurden. Abschliessend wurde der 9jährige mit dem Rettungshubschrauber einem Krankenhaus zugeführt. Die erlittenen Verletzungen sind nach Angaben der Ärzte nicht lebensbedrohlich.

 

Ort: Goslar
Quelle: Polizeiinspektion Goslar
Artikelbild: Symbolbild (© roundstripe – shutterstock.com)


Ihr Kommentar zu:

Junge (9) durch Hundebiss im Gesicht schwer verletzt – Hubschrauber im Einsatz

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.