Kantonspolizei Basel-Stadt bringt Arealbesetzer auf Polizeiwache

Kantonspolizei Basel-Stadt bringt Arealbesetzer auf Polizeiwache
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Kantonspolizei Basel-Stadt hat am Freitagvormittag acht junge Personen angehalten und zur Identitätsabklärung auf eine Polizeiwache gebracht.

Diese hatten sich zuvor Zugang zum als Parkplatz genutzten abgesperrten sowie verschlossenen Gaswerkareal verschafft und dort einen Bauwagen abgestellt.

Nachdem der Mieter des Areals einen Strafantrag gestellt hatte, sprach die Kantonspolizei die Arealbesetzer an und forderte sie auf, sich auszuweisen und das Gelände zu verlassen. Dies verweigerten sie, was zu einer Anhaltung der Personen führte. Ihnen droht nun ein Strafantrag mit Überweisung wegen Hausfriedensbruchs und Sachbeschädigung.

 

Quelle: Kantonspolizei Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kantonspolizei Basel-Stadt bringt Arealbesetzer auf Polizeiwache

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.