San Bernardino GR: Sozia bei Auffahrkollision zweier Motorräder verletzt

San Bernardino GR: Sozia bei Auffahrkollision zweier Motorräder verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagvormittag ist es auf der Hauptstrasse H13 in San Bernardino zu einer Auffahrkollision gekommen. Eine Sozia wurde dabei verletzt.

Am Freitag fuhren zwei Motorradlenker gemeinsam von Norden kommend über die Italienische Strasse H13 in Richtung Tessin.

Kurz nach 9 Uhr musste der sich an erster Stelle befindende 36-jährige Solofahrer bei einem Fussgängerstreifen in San Bernardino anhalten. Diese Situation realisierte sein 60-jähriger Kollege zu spät und fuhr dem Stillstehenden hinten auf. Durch den Aufprall wurde die 62-jährige Sozia vom Motorrad geschleudert. Die Leichtverletzte wurde mit der Ambulanz Moesana zur ambulanten Behandlung in eine Arztpraxis nach Grono gebracht. Ein Motorrad wurde stark beschädigt und musste aufgeladen werden.

 

Quelle: Kantonspolizei Graubünden
Bildquelle: Kantonspolizei Graubünden

Was ist los im Kanton Graubünden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

San Bernardino GR: Sozia bei Auffahrkollision zweier Motorräder verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.