Winterthur ZH: Lindstrasse nur eingeschränkt befahrbar

Winterthur ZH: Lindstrasse nur eingeschränkt befahrbar
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Wegen Werkleitungsarbeiten ist die Lindstrasse im Bereich der Einmündung Hermann-Götz-Strasse vom Donnerstag, den 9. August, bis Freitag, den 31. August 2018, nur eingeengt befahrbar.

Um die Durchfahrt auf zwei Fahrspuren zu gewährleisten, muss der Übergang für die Fussgängerinnen und Fussgänger gesperrt und die Schutzinsel demontiert werden.

Während der Grab- und Kabelzugarbeiten ist das Einmünden von der Hermann-Götz-Strasse in die Lindstrasse nicht möglich; die Wegfahrt aus dem Quartier hat über die Trollstrasse zu erfolgen.

Für allfällige Unannehmlichkeiten bitten wir um Verständnis.

 

Quelle: Stadtpolizei Winterthur
Artikelbild: sevenMaps7 – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Winterthur ZH: Lindstrasse nur eingeschränkt befahrbar

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.