Wetter Schweiz: Auf Tropennacht folgten morgendliche Gewitter

08.08.2018 |  Von  |  News, Schweiz, Wetter
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Die Schweiz hat eine weitere sehr laue Nacht hinter sich. Stellenweise sank das Quecksilber nicht unter 20 Grad. Die angefeuchtete Südwestströmung hat aber auch dafür gesorgt, dass wir heute früh morgens teilweise von Gewittern geweckt wurden.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, sank das Thermometer letzte Nacht in einigen Regionen der Schweiz nicht unter 20 Grad, somit gab es einmal mehr da und dort eine Tropennacht.

Alle Messstationen, die vergangene Nacht eine Tiefsttemperatur über 20 Grad gemessen haben, finden Sie in der nachfolgenden Hitliste (s. PDF unten). Heute Nachmittag gibt es nochmals verbreitet um 30 Grad oder knapp darüber. Die kommende Nacht wird dann auch wieder sehr lau, und morgen Donnerstag reicht es nochmals für bis zu 35 Grad. Dies wird dann der Abschluss der rund 2-wöchigen Hitzewelle, denn in der Nacht zum Freitag überquert uns eine Kaltfront. Am Freitag messen wir auf der Alpennordseite noch maximal 22 bis 25 Grad.

Die südwestliche Strömung hat letzte Nacht etwas feuchtere Luft zu uns geführt, deshalb haben sich schon heute in der Früh einige Gewitter entladen. Heute im Laufe des Tages gibt es neben sonnigen Abschnitten weitere Platzregen und Gewitter.

Morgen Donnerstag besteht mit den Gewittern die am Nachmittag zuerst im Westen, bis gegen Abend dann auch in der Zentral- und Ostschweiz aufkommen, Unwetterpotential. Lokal kann es am Donnerstagnachmittag und Abend sehr heftige Gewitter geben.

 

Quelle: MeteoNews
Titelbild: Symbolbild © Sasa Prudkov – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wetter Schweiz: Auf Tropennacht folgten morgendliche Gewitter

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.