Goldach SG: Mutmasslicher Velodieb (Pole) nach Fahndung verhaftet

Goldach SG: Mutmasslicher Velodieb (Pole) nach Fahndung verhaftet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstag (09.08.2018), kurz vor 2 Uhr, hat die Kantonspolizei St.Gallen in Goldach einen mutmasslichen Velodieb festgenommen.

Dem 35-jährigen in der Region wohnhaften Polen wird vorgeworfen, für mehrere Velodiebstähle verantwortlich zu sein.

Ein aufmerksamer Velobesitzer bemerkte um ca. 1:40 Uhr den Diebstahl seines Velos. Bei der anschliessend eingeleiteten Fahndung konnte ein 35-jähriger Pole angehalten werden. In seinem Auto führte er das zuvor gestohlene Velo mit.

Anlässlich einer danach durchgeführten Hausdurchsuchung konnten am Wohnort des Mannes zehn weitere Velos aufgefunden werden, die mutmasslich gestohlen wurden. Der 35-Jährige wurde festgenommen. Die Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen hat eine Untersuchung eröffnet und prüft die Beantragung von Untersuchungshaft beim zuständigen Zwangsmassnahmengericht. Sie leitet die weiteren Ermittlungen in Zusammenarbeit mit der Kantonspolizei St.Gallen.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Goldach SG: Mutmasslicher Velodieb (Pole) nach Fahndung verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.