Zürich ZH / Street Parade: Hoch dosierte und verunreinigte Substanzen im Umlauf

Zürich ZH / Street Parade: Hoch dosierte und verunreinigte Substanzen im Umlauf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Kein Konsum ohne Risiko! Die an der Street Parade 2018 von saferparty.ch getesteten Substanzen spiegeln das allgemeine Bild: Der Kokaingehalt ist hoch. Der Ecstasy-Konsum bleibt riskant: Nur noch knapp ein Viertel der Pillen sind „normal“ dosiert.

Das saferparty.ch-Angebot der Jugendberatung Streetwork hat an der Street Parade am 11. und in der Nacht auf den 12. August 2018 insgesamt 62 Substanzen getestet. Bei 19 davon handelte es sich um Ecstasy-Tabletten (Wirkstoff MDMA), dazu kamen 12 MDMA-Proben in kristalliner Form und 18 Kokainproben.

Daneben wurde auch Amphetamin und LSD getestet. Rund ein Drittel der Substanzen sind als riskant eingestuft worden, 7 sogar als hoch riskant. Bei der gefährlichsten Substanz handelte es sich um eine Ecstasy-Pille mit 270 mg Wirkstoffgehalt und einem Pulver, das neben MDMA auch den Viagra-Wirkstoff Sidenafil enthielt. Auch bei den Kokain- und Amphetaminproben wurden schädigende Streckmittel und/oder Verunreinigungen festgestellt, zum Beispiel die Kokainstreckmittel Phenacetin und Levamisol.

Rund 350 Personen haben das Angebot im Rahmen der Street Parade besucht und sich beraten lassen, mit rund 120 Personen wurden ausführliche Beratungsgespräche geführt. Mehrere hundert Personen haben sich mit Präventions- und Informationsmaterial eingedeckt. Mit allen Partybesuchenden, die das Drug-Checking-Angebot in Anspruch genommen haben, wurden obligatorische Beratungsgespräche geführt, bei denen insbesondere auch riskante Konsummuster und Suchtgefährdungen angesprochen wurden.

Das saferparty.ch-Angebot stand von 13–18 Uhr auf dem Marktplatz beim Bürkliplatz und ab 22 Uhr an der Lethargy-Party in der Roten Fabrik zur Verfügung.

Die Drug-Checking-Angebote betreiben im Rahmen der bewährten Vier-Säulen-Drogenpolitik Schadensminderung. Ziel der Angebote ist, Freizeitdrogenkonsumierende für die Risiken ihres Konsums zu sensibilisieren und gesundheitliche und gesellschaftliche Schäden zu minimieren.

 

Quelle: Stadt Zürich
Titelbild: Symbolbild © Andrey_Popov – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH / Street Parade: Hoch dosierte und verunreinigte Substanzen im Umlauf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.