Stans NW: Rennradfahrer bei Kollision mit Lastwagen erheblich verletzt

Stans NW: Rennradfahrer bei Kollision mit Lastwagen erheblich verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag, 13.08.2018, zirka 10:30 Uhr hat sich in Stans auf der Ennetbürgerstrasse, kurz nach der „Pilatus-Kurve“ ein Verkehrsunfall zwischen einem stehenden Lastwagenzug und einem Rennradfahrer ereignet.

Der Rennradfahrer wurde dabei erheblich verletzt. Der Sachschaden ist gering.

Ein Lastwagen mit Anhänger fuhr von Stans herkommend auf der Ennetbürgerstrasse in Richtung Ennetbürgen Zentrum, als er wegen eines technischen Defekts seine Fahrzeugkombination am rechten Fahrbahnrand anhalten musste. Gleichzeigt fuhr ein Rennradfahrer auf dem Radstreifen in die gleiche Richtung. In der Folge fuhr der Radfahrer auf den stehenden Anhängerzug auf. Dabei zog er sich schwere Verletzungen zu. Er wurde mit der aufgebotenen Rettungsflugwacht (REGA) in ein ausserkantonales Spital geflogen.

Der genaue Unfallhergang wird nun durch die Kantonspolizei Nidwalden abgeklärt. Im Einsatz standen neben der Kantonspolizei Nidwalden ein Ambulanz-Team sowie der Rettungshelikopter der Rega.

 

Quelle: Kantonspolizei Nidwalden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Nidwalden

Was ist los im Kanton Nidwalden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Stans NW: Rennradfahrer bei Kollision mit Lastwagen erheblich verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.