Vaduz (FL) Seltsame Fahrmanöver enden in Kollision – Zeugen gesucht

Vaduz (FL) Seltsame Fahrmanöver enden in Kollision – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (13.08.2018) kam es in Vaduz bei zwei Autos zu seltsamen Fahrmanövern und dann zu einer Kollision.
Nun werden Zeugen gesucht.

Um ca. 06:30 Uhr fuhren zwei Fahrzeuge, ein schwarzes Geländefahrzeug der Marke Jeep sowie ein gelber Lieferwagen der Marke Fiat, nördlich in Richtung Kreisverkehrsplatz Au und dann weiter auf der Zollstrasse in Richtung Rhein zum Kreisverkehrsplatz Alte Rheinbrücke.

Auf der ganzen Strecke fanden zwischen diesen beiden Fahrzeugen diverse Fahrmanöver statt, die schlussendlich zu einer Kollision führten.

Personen, welche diese Fahrmanöver gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Landespolizei unter +423/ 236 71 11 oder info@landespolizei.li zu melden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Symbolbild © Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Vaduz (FL) Seltsame Fahrmanöver enden in Kollision – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.