Montévraz FR: Sechzig Kühe kommen bei einem Scheunenbrand ums Leben

Montévraz FR: Sechzig Kühe kommen bei einem Scheunenbrand ums Leben
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Letzte Nacht wurde eine Scheune in Montévraz durch einen Brand völlig zerstört. Mehrere Dutzend Kühe sind umgekommen. Die Zufahrtsstrassen wurden gesperrt und mit einer Untersuchung soll die Ursache des Vorfalls ermittelt werden.

Am Donnerstag, 16. August 2018, um 01:35 Uhr, wurden die Rettungsdienste in Montévraz (Gemeinde Le Mouret) zu einem Scheunenbrand gerufen. Als sie ankamen, stand letzteres schon völlig in Flammen.

Feuerwehrleute waren im Einsatz, um eine nahe gelegene Villa und ein Nebengebäude zu schützen und die Katastrophe einzudämmen. Die Scheune wurde von den Flammen völlig zerstört. Insgesamt wurden 27 Feuerwehrleute des Mouret Corps und des Fribourg Reinforcement Centre eingesetzt.

Zurzeit ist keine Verschmutzung durch den Wildschutz festgestellt worden. Zur Unterstützung der Familie wurde ein psychologisches Betreuungsteam hinzugezogen.

Bei dem Brand wurde niemand verletzt, aber etwa 60 Kühe starben bei dem Brand. Mit einer Untersuchung soll die Ursache des Schadens festgestellt werden. Alle Zufahrtswege zum Hof sind für Interventionszwecke gesperrt.

 

Quelle: Kantonspolizei Freiburg
Bildquelle: Kantonspolizei Freiburg

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Montévraz FR: Sechzig Kühe kommen bei einem Scheunenbrand ums Leben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.