Schönenberg an der Thur TG: Nach Streifkollision weitergefahren

Schönenberg an der Thur TG: Nach Streifkollision weitergefahren
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bei einer Streifkollision am Donnerstagmorgen in Schönenberg an der Thur entstand Sachschaden. Die Kantonspolizei Thurgau sucht Zeugen.

Kurz vor 8 Uhr war eine 54-jährige Autofahrerin von Schönenberg an der Thur in Richtung Neukirch am der Thur unterwegs. Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Kantonspolizei Thurgau kam ihr in einer scharfen Rechtskurve ein unbekanntes Fahrzeug entgegen, das die Kurve schnitt und die Mittellinie überfuhr.

Folglich kam es zu einer Streifkollision. Die Autofahrerin konnte nicht sofort anhalten und fuhr bis  zum nächsten Ausstellplatz. Dort stellte sie einen Schaden an ihrem Auto fest.

Da die Lenkerin oder der Lenker des beteiligten Fahrzeuges nach dem Unfall nicht zurückkehrte und weiterfuhr, kontaktierte sie die Kantonspolizei Thurgau. Beim Verursacherfahrzeug handelt es sich gemäss ersten Abklärungen um einen grauen oder silbrigen Honda Jazz, der auf der linken Seite beschädigt sein dürfte.

Zeugenaufruf

Die Lenkerin oder der Lenker des beteiligten Fahrzeugs oder Personen, die Angaben zum gesuchten Auto oder dem Verkehrsunfall machen können, werden gebeten, sich beim Kantonspolizeiposten Sulgen unter der Nummer 058 345 23 60 zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Thurgau
Titelbild: Abscent – shutterstock.com

Was ist los im Kanton Thurgau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Schönenberg an der Thur TG: Nach Streifkollision weitergefahren

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.