Vaduz / Triesen / Ruggell (FL): Fassade verunstaltet – zwei Einbrüche

Vaduz / Triesen / Ruggell (FL): Fassade verunstaltet – zwei Einbrüche
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwischen Dienstagabend (14.08.2018) und Donnerstagmorgen (16.08.2018) kam es zu einer Sachbeschädigung sowie zu zwei Einbrüchen.

In Vaduz wurde in der Zeit zwischen Dienstag, 21:15 Uhr und Mitternacht durch eine unbekannte Täterschaft die nordöstliche Fassade des Schulgebäudes Äule durch einen Schriftzug verunstaltet. Es entstand ein Sachschaden in noch unbekannter Höhe.

Am Mittwoch verschaffte sich in Triesen eine unbekannte Täterschaft Zutritt in ein unbewohntes Haus und durchsuchte dort sämtliche Behältnisse. Es entstand Sachschaden, entwendet wurde nichts.

Im Zeitraum von Mittwoch, 13:00 Uhr und Donnerstag, 06:00 Uhr drang eine unbekannte Täterschaft in ein Firmengebäude in Ruggell ein, indem sie die Haupttüre aufbrach. Anschliessend durchsuchte sie Büroräumlichkeiten und entwendete Geld aus einer Kasse.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Symbolbild © Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein


Ihr Kommentar zu:

Vaduz / Triesen / Ruggell (FL): Fassade verunstaltet – zwei Einbrüche

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.