Luzerner Seetal: Strassensperrungen wegen slowUp – Hinweise

Luzerner Seetal: Strassensperrungen wegen slowUp – Hinweise
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am kommenden Sonntag findet im Luzerner Seetal der slowUp statt. Aufgrund dieser autofreien Veranstaltung kommt es zu diversen Strassensperrungen. Die Luzerner Polizei empfiehlt, das Seetal grossräumig zu umfahren.

Am Sonntag, 19. August 2018, findet im Luzerner Seetal der slowUp statt. Auf der Route dieses autofreien Erlebnistages wird die Zu- und Wegfahrt durch diverse Strassensperrungen nur eingeschränkt und in Fahrrichtung der slowUp-Teilnehmenden möglich sein. Details sind der Karte im Anhang zu entnehmen.

Hotline

Für die Wegfahrt in Notsituationen können sich Betroffene direkt beim Veranstalter melden. Dieser ist unter der Nummer 0800 00 6280 telefonisch erreichbar.

Fahrzeugführende werden ersucht, die Signalisationen zu beachten und die Weisungen der Polizei und der Verkehrsdienste zu befolgen. Die Luzerner Polizei empfiehlt zudem, das Luzerner Seetal grossräumig zu umfahren und Teilnehmenden am slowUp mit öffentlichen Verkehrsmitteln anzureisen.

Weitere Informationen sind auf der Homepage des Veranstalters und auf dem Streckenplan ersichtlich.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Google Maps

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Luzerner Seetal: Strassensperrungen wegen slowUp – Hinweise

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.