Glarus GL: Frontal in Mauer geprallt – beteiligter Fahrzeuglenker wird gesucht

Glarus GL: Frontal in Mauer geprallt – beteiligter Fahrzeuglenker wird gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntag, 19. August 2018, 13.37 Uhr, ereignete sich auf dem Kirchweg, bei der Abzweigung Weidlistrasse in Glarus ein Verkehrsunfall.

Ein 27-jähriger Fahrzeuglenker fuhr von Glarus in Richtung Schwanden. Von der Weidlistrasse her missachtete ein unbekannter Fahrzeuglenker den Vortritt und bog unvermittelt auf den Kirchweg ein.

Um eine Kollision zu verhindern, lenkte der in Richtung Hinterland fahrende Fahrzeuglenker scharf ein, kollidierte dann aber frontal mit der dortigen Mauer. Am Fahrzeug entstand grosser Sachschaden. Verletzt wurde niemand.

Der beteiligte Fahrzeuglenker fuhr auf und davon. In diesem Zusammenhang wird ein Kleinwagen, der Farbe Gelb gesucht.

Hinweise im Zusammenhang mit dem Verkehrsunfall sind an die Kantonspolizei Glarus, Tel. 055 / 645 66 66, zu richten.

 

Quelle: Kantonspolizei Glarus
Bildquelle: Kantonspolizei Glarus

Was ist los im Kanton Glarus?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Glarus GL: Frontal in Mauer geprallt – beteiligter Fahrzeuglenker wird gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.