Zürich ZH: Messerstecherei am Utoquai – 18-Jähriger schwer verletzt – Zeugenaufruf

Zürich ZH: Messerstecherei am Utoquai – 18-Jähriger schwer verletzt – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am späten Samstagabend 18. August 2018, kam es an der Seepromenade zu einer Auseinandersetzung zwischen mehreren Personen. Ein junger Mann erlitt dabei lebensgefährliche Stichverletzungen.

Die Polizei sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen kam es an der Seepromenade im Kreis 8 zu einer Auseinandersetzung zwischen mehrere Personen. Dabei erlitt ein 18-Jähriger Stichverletzungen. Er musste mit der Sanität  von Schutz & Rettung ins Spital gebracht werden, wo er notoperiert werden musste.

Zwei gleichaltrige Kollegen des Geschädigten wurden beim Vorfall ebenfalls leicht verletzt. Den unbekannten Tätern gelang die Flucht. Die genauen Hintergründe und der Tathergang sind unklar und Gegenstand der laufenden Ermittlungen der Staatsanwaltschaft IV für Gewaltdelikte und der Kantonspolizei Zürich.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Was ist los im Kanton Zürich?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Messerstecherei am Utoquai – 18-Jähriger schwer verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.