Grub AR: Fussgängerin von Töff erfasst und verletzt

Grub AR: Fussgängerin von Töff erfasst und verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Grub/AR ist am Sonntagmittag, 19. August 2018, eine 52-jährige Fussgängerin durch eine Kollision mit einem Motorrad verletzt worden.

Um 12.20 Uhr stieg die 52-jährige Frau bei der Haltestelle Unterrechstein aus dem Postauto und lief hinter dem Fahrzeug über die Hauptstrasse in Richtung Heilbad. In diesem Moment fuhr ein Gruppe Motorradfahrer vom Kaien in Richtung Heiden. Ein 44-jähriger Töfffahrer erfasste die Fussgängerin und stürzte.

Die Frau wurde durch den Aufprall mehrere Meter weggeschleudert. Sie zog sich dabei eine Oberschenkelfraktur und schwere Prellungen zu. Die Fussgängerin wurde durch den Rettungsdienst ins Spital überführt. Der Töfffahrer begab sich selbständig zur ärztlichen Untersuchung.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Was ist los im Kanton Appenzell-Ausserrhoden?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Grub AR: Fussgängerin von Töff erfasst und verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.