Schönenwerd SO: Unmengen an Abfall nach Fest liegengelassen – Zeugenaufruf

Schönenwerd SO: Unmengen an Abfall nach Fest liegengelassen - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Sonntag wurde in Schönenwerd nach einem Fest an der Aare eine grosse Menge Abfall achtlos zurückgelassen.

Die Polizei sucht den Veranstalter.

Am Sonntagmorgen, 19. August 2018, wurde die Polizei darüber informiert, dass beim so genannten „Entennest“ bei Schönenwerd Unmengen an Abfall liegen. Nach ersten Erkenntnissen fand dort an der Aare in der Nacht auf Sonntag eine Party mit über 100 Personen statt.

Um die Entsorgung des auf einer grossen Fläche achtlos zurückgelassenen Abfalls kümmerte sich niemand. Zur Ermittlung der Verursacher hat die Kantonspolizei entsprechende Ermittlungen aufgenommen. Die Polizei bittet um Hinweise. Personen, die sachdienliche Angaben zum Veranstalter des Fests machen können, sind gebeten, sich mit der Polizei in Verbindung zu setzen (062 311 80 80).




 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Schönenwerd SO: Unmengen an Abfall nach Fest liegengelassen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.