St.Gallen SG: Stadtpolizei stellt 96 Pillen Ecstasy und Crystal Meth sicher

St.Gallen SG: Stadtpolizei stellt 96 Pillen Ecstasy und Crystal Meth sicher
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitagabend (17.08.2018) konnte die Stadtpolizei St.Gallen anlässlich einer Personenkontrolle 96 Pillen Ecstasy sowie 29 Konsumeinheiten Crystal Meth sicherstellen.

Zwei Männer wurden bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen angezeigt.

Am Freitagabend, um 17:15 Uhr, kontrollierte die Stadtpolizei am Bahnhof St.Gallen zwei 22-jährige Männer. Dabei konnten in einem Sportbeutel 96 Pillen Ecstasy sowie 29 Konsumeinheiten Crystal Meth sichergestellt werden. Die beiden 22-Jährigen mussten mit auf den Polizeiposten und die Kantonspolizei St.Gallen wurde zwecks Ermittlungen beigezogen. Beide Männer wurden bei der Staatsanwaltschaft St.Gallen zur Anzeige gebracht.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Stadtpolizei stellt 96 Pillen Ecstasy und Crystal Meth sicher

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.