Andwil SG: 65-jährige E-Bike-Fahrerin stürzt und verletzt sich

Andwil SG: 65-jährige E-Bike-Fahrerin stürzt und verletzt sich

SCHWEIZ KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montag (20.08.2018), um 15:30 Uhr, ist eine 65-jährige E-Bikerin auf der Sonnenbühlstrasse gestürzt.

Sie zog sich unbestimmte Verletzungen zu und musste von der Rettung ins Spital gebracht werden.

Die 65-Jährige war mit ihrem E-Bike mit angehängtem Anhänger in Richtung Kirchbüehlstrasse unterwegs. Auf Höhe der Liegenschaft Nummer 13 wollte die Frau auf das Trottoir auffahren. Dabei verkantete sich das Vorderrad des E-Bikes. Die Frau, die keinen Fahrradhelm trug, stürzte zu Boden und verletzte sich unbestimmt. Sie musste von der Rettung ins Spital gebracht werden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Andwil SG: 65-jährige E-Bike-Fahrerin stürzt und verletzt sich

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.