Eschen (FL): Alkoholisierter Lenker gerät in den Entwässerungsgraben

Eschen (FL): Alkoholisierter Lenker gerät in den Entwässerungsgraben
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Mittwoch (22.08.2018) ereignete sich in Eschen ein Selbstunfall, bei dem sich ein Mann verletzte.

Ein Autolenker fuhr gegen 00:40 Uhr auf der Rheinstrasse in Richtung Eschen.

Aufgrund seiner Alkoholisierung kam er auf die Gegenfahrbahn und fuhr in den Entwässerungsgraben. Durch die Wucht der Kollision wurde das Auto um die eigene Achse gedreht und wieder auf die Fahrbahn zurückgeschleudert. Der Mann musste mit Verletzungen durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein


Ihr Kommentar zu:

Eschen (FL): Alkoholisierter Lenker gerät in den Entwässerungsgraben

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.