Wittenbach SG: In Brückengeländer geprallt – Rennvelofahrer schwer verletzt

Wittenbach SG: In Brückengeländer geprallt - Rennvelofahrer schwer verletzt

SCHWEIZ KANTONSPOLIZEI ST. GALLEN

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstag (21.08.2018), etwa um 09:30 Uhr, ist ein 56-jähriger Rennvelofahrer nach einem Sturz in ein Brückengeländer an der Leestrasse geprallt.

Der Mann verletzte sich schwer. Er musste von der Rettung ins Spital gefahren werden.

Der 56-Jährige fuhr mit seinem Rennvelo in Richtung Bernhardzell. Als er von der Strasse auf den Radweg fahren wollte, blieb sein Rennvelo am Randstein hängen. Der Mann wurde vom Fahrrad geschleudert und prallte in das Brückengeländer. Beim Zusammenstoss zog sich der 56-Jährige schwere Verletzungen zu und musste von der Rettung ins Spital gefahren werden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wittenbach SG: In Brückengeländer geprallt – Rennvelofahrer schwer verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.