Morgins – Illarsaz VS: Zwei Lenker ohne Rücksicht auf Schulkinder viel zu schnell

Morgins – Illarsaz VS: Zwei Lenker ohne Rücksicht auf Schulkinder viel zu schnell
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen, 22. August 2018 setzte die Kantonspolizei ihre Verkehrssicherheitskampagne fort. Dabei wurden innerorts zwei hohe Geschwindigkeitsüberschreitungen festgestellt.

Die Kampagne zur Strassenverkehrssicherheit geht weiter. Die Kantonspolizei stellte trotz der jährlichen Kampagne zum Schutz von Schulkindern zwei hohe Geschwindigkeiten fest.

In Illarsaz wurde um 09:17 ein französischer Motorradfahrer mit Wohnsitz im Unterwallis mit einer Bruttogeschwindigkeit von 80 km/h, auf einem mit 50 km/h begrenzten Strassenabschnitt, erfasst.

Um 11:26 Uhr wurde in Morgins ein britischer Autofahrer mit Wohnsitz im Unterwallis mit einer Bruttogeschwindigkeit von 90 km/h geblitzt. Auch hier ist der Strassenabschnitt auf 50 km/h begrenzt. Sein Führerausweis wurde auf Platz entzogen.

Die Beiden werden bei den zuständigen Behörden verzeigt.

Die Kantonspolizei ist ständig bemüht, die Sicherheit auf den Walliser Strassen – insbesondere diejenige unserer Kinder – zu gewährleisten. Dies liegt jedoch auch in der Verantwortung von uns allen!

 

Quelle: Kantonspolizei Wallis
Bildquelle: Kantonspolizei Wallis

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Morgins – Illarsaz VS: Zwei Lenker ohne Rücksicht auf Schulkinder viel zu schnell

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.