Oberiberg SZ: Auto ausser Kontrolle geraten – zwei Senioren verletzt

Oberiberg SZ: Auto ausser Kontrolle geraten – zwei Senioren verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch, 5. September 2018, wurden in Oberiberg zwei Personen verletzt, als sie mit ihrem Auto von der Strasse abkamen.

Zwei Rettungsdienstfahrzeuge, ein Helikopter der Rega, die Strassenrettung der Stützpunktfeuerwehr Einsiedeln und die Kantonspolizei Schwyz standen im Einsatz.

Zum Unfall war es nachmittags nach vier Uhr gekommen. Ein 74-jähriger Autolenker fuhr mit seinem 83-jährigen Begleiter von der Ibergergg Richtung Oberiberg hinunter.

Bei der Ortstafel kam der Lenker mit seinem Fahrzeug aus einem bisher noch nicht geklärten Grund talseitig von der Laburgstrasse ab. Das Auto fuhr rund hundert Meter neben der Strasse über die abfallende Wiese und prallte heftig gegen einen Betonschacht. Nach einer Fahrt von weiteren hundert Metern kam das Auto unmittelbar vor einem Wohnhaus zum Stillstand.

Durch die Kollision zogen sich die beiden Senioren mittelschwere Verletzungen zu. Drei Personen, welche auf der Wiese mit dem Einbringen von Emd beschäftigt waren, wurden glücklicherweise nicht vom ausser Kontrolle geratenen Auto erfasst. Das Fahrzeug erlitt Totalschaden.

 

Quelle: Kantonspolizei Schwyz
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oberiberg SZ: Auto ausser Kontrolle geraten – zwei Senioren verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.