Chur GR: Nach Auffahrkollision davongefahren – Zeugen gesucht

Chur GR: Nach Auffahrkollision davongefahren – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagnachmittag (10.09.2018) kurz nach 15.30 Uhr ist es auf der Ringstrasse, Höhe Haus Nr. 35 b zu einer Auffahrkollision gekommen. Beteiligt waren zwei Personenwagen. Die Stadtpolizei sucht Zeugen.

Eine Personenwagenlenkerin fuhr von der Felsenaustrasse her über die Ringstrasse in Richtung Pulvermühlestrasse.

Vor dem Fussgängerstreifen, Höhe Ringstrasse 35 b, musste sie anhalten, um einer Fussgängerin den Vortritt zu gewähren. Die nachfolgende Automobilistin, welche mit einem braunen Personenwagen unterwegs war, bemerkte die Situation zu spät und fuhr auf das Heck des stehenden Personenwagens.

Die geschädigte Fahrzeuglenkerin fuhr anschliessend ihr Fahrzeug auf einen Vorplatz, um die Schadensregelung zu bearbeiten. Die auffahrende Automobilistin fuhr jedoch, ohne sich um den Schaden zu kümmern, weiter in Richtung Pulvermühlestrasse.

Zeugenaufruf

Die Stadtpolizei Chur bittet die Automobilistin sowie Personen, die den Vorfall beobachtet haben, sich unter Telefon 081 254 53 00 zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Chur
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Chur GR: Nach Auffahrkollision davongefahren – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.