Grabs SG: 18-Jährige verunglückt tödlich mit Landwirtschaftsfahrzeug

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagmorgen (10.09.2018), kurz nach 9:15 Uhr, ist im Bereich Rüti ein landwirtschaftliches Fahrzeug verunglückt. Eine 18-jährige Landwirtin in Ausbildung ist dabei tödlich verletzt worden.

Die 14-jährige Begleitperson wurde unbestimmt verletzt.

Gemäss ersten Erkenntnissen hat die 18-jährige Landwirtin in Ausbildung mit einem landwirtschaftlichen Motorkarren rückwärts einen ansteigenden Feldweg befahren. Dabei kam das Fahrzeug von der Strasse ab und rutschte ein steiles Wiesenbord hinab. Dabei überschlug sich das Fahrzeug mehrfach. Beim Unfall wurde die 18-Jährige so schwer verletzt, dass sie trotz der Hilfe der Rettungskräfte noch auf der Unfallstelle verstarb. Die 14-jährige Begleitperson musste mit unbestimmten Verletzungen von der Rega ins Spital geflogen werden.

Nebst mehreren Patrouillen der Kantonspolizei St.Gallen standen mehrere Rettungswagen, ein Notarzt sowie ein Rega-Team im Einsatz. Für die Betreuung der Angehörigen war ein Care-Team vor Ort. Der genaue Unfallhergang wird nun unter der Leitung der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen von der Kantonspolizei St.Gallen und dem Unfallexperten des Strassenverkehrsamtes St.Gallen untersucht.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Bildquelle: Kantonspolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Grabs SG: 18-Jährige verunglückt tödlich mit Landwirtschaftsfahrzeug

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.