Zürich ZH: Zwei mutmassliche Online-Betrüger (Iraker und Kosovarin) verhaftet

10.09.2018 |  Von  |  Betrug, Polizeinews, Schweiz, Zürich
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Funktionäre der Kantonspolizei Zürich haben am Dienstagmorgen (21.8.2018) in Zürich zwei mutmassliche Online-Betrüger verhaftet und gegen 300 Artikel aus dem Elektronik-, Freizeit- und Bekleidungsbereich sichergestellt.

Gestützt auf die Anzeige der Geschädigten Firma, nahm die Kantonspolizei Zürich im Auftrag der Staatsanwaltschaft II des Kantons Zürich entsprechende Ermittlungen auf.

Diese führten zu einem 38-jährigen Iraker und einer 36-jährigen Kosovarin. Am Dienstag, kurz nach 6.00 Uhr konnten beide aufgrund des Tatverdachts des Online-Betrugs verhaftet werden. Bei den anschliessenden Hausdurchsuchungen wurden am Wohnort des Kosovaren gegen 300 Artikel aus den Bereichen Elektonik-, Freizeit- und Bekleidung im Gesamtwert von gegen 34‘000 Franken sichergestellt. Gegen den Mann und die Frau läuft ein Strafverfahren.

 

Quelle: Kantonspolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Zwei mutmassliche Online-Betrüger (Iraker und Kosovarin) verhaftet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.