Balzers (FL): Bauernhof-Brandstifter (Brite) wollte wieder zuschlagen – Festnahme

Balzers (FL): Bauernhof-Brandstifter (Brite) wollte wieder zuschlagen – Festnahme
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht auf Dienstag konnte ein Tatverdächtiger einer versuchten Brandstiftung in Balzers festgenommen werden. Aufmerksame Passanten stellten gegen 23.00 Uhr ein verdächtiges Fahrzeug sowie eine Person bei einem Bauernhof in Balzers fest.

Als sie auf den Mann zufuhren, stach dieser mit einem Messer mehrmals auf das Auto ein und verschanzte sich bei den Stallungen.

Die Fahrzeuginsassen blieben unverletzt und alarmierten umgehend die Landespolizei. Währenddessen traf der Tatverdächtige bei dem Bauernhof Vorbereitungen zu einer Brandstiftung. Der psychisch verwirrte und mit einem Messer bewaffnete Mann konnte durch die aufgebotene Interventionseinheit der Landespolizei und den Polizeihund Reiko aufgespürt und schliesslich festgenommen werden.

Der 44-Jährige britische Staatsangehörige ist geständig, auch die versuchte Brandstiftung von Montagmorgen bei einem landwirtschaftlichen Betrieb sowie drei weitere Sachbeschädigungen in Balzers begangen zu haben. Die Landespolizei wurde bei der Fahndung durch das Schweizerische Grenzwachtkorps sowie die Kantonspolizei St. Gallen unterstützt.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Artikelbild: Symbolbild © Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Balzers (FL): Bauernhof-Brandstifter (Brite) wollte wieder zuschlagen – Festnahme

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.