Fahndung: Kriminelle Badegäste mit Überwachungskamera gefilmt

Fahndung: Kriminelle Badegäste mit Überwachungskamera gefilmt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Bisher führten die Ermittlungen der Kriminalpolizei noch nicht zur Identifizierung der beiden abgebildeten Männer.

Nun fahndet die Polizei mit Fotos und fragt: „Wer kann Angaben zu dem Duo machen?“

Bereits am 24. Juli (Dienstag) 2018 kam es in dem Schwimmbad „Am Ruhmbach 2“ in Herne zu einem Diebstahl aus einem Umkleidespind. Die beiden abgebildeten Personen öffneten um 19.38 Uhr einen Spind im Bereich der Umkleideräume und entwendeten aus diesem eine Geldbörse (Inhalt: Bargeld, Debitkarten und persönliche Dokumente) sowie ein hochwertiges Handy.

Mit der Beute entfernten sich die Männer in unbekannte Richtung. Eine Überwachungskamera filmte das Duo am Spind.

Mit richterlichem Beschluss sind Fotos der mutmasslichen Tatverdächtigen nun zur Veröffentlichung in den Medien freigegeben worden.

Die Ermittler des Herner Regionalkommissariats fragen: „Wer kennt die Männer oder kann Angaben zu deren Identität machen?“.

Hinweise werden unter der Rufnummer +49 (0)2323 950-8510 oder ausserhalb der Geschäftszeit unter -4441 (Kriminalwache) entgegengenommen.




 

Quelle: Polizei Bochum
Bildquelle: Polizei Bochum


Ihr Kommentar zu:

Fahndung: Kriminelle Badegäste mit Überwachungskamera gefilmt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.