Oensingen SO: Landwirtschaftsgerät gestohlen – Mithilfe erbeten

Oensingen SO: Landwirtschaftsgerät gestohlen – Mithilfe erbeten
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In Oensingen wurde bei einer alten Scheune am Gummertliweg ein seit längerer Zeit abgestelltes Landwirtschaftsgerät von unbekannten Tätern entwendet. Die Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Das blaue Landwirtschaftsgerät „Grubber“ der Marke Rabe, welches zur Bodenbearbeitung eingesetzt wird, wurde am 1. Mai 2018 bei einer alten, entlang den Bahngleisen stehenden Scheune am Gummertliweg in Oensingen abgestellt.

Als der Eigentümer sein Landwirtschaftsgerät am Montag, 10. September 2018 abholen wollte, stellte er den Diebstahl fest. Dieses Landwirtschaftsgerät unterscheidet sich von den anderen „Grubber“ der Marke Rabe, weil der Eigentümer am hinteren Teil ein zusätzliches Gerät fix montiert hat.


Gestohlene Landmaschine (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)

Gestohlene Landmaschine (Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn)


Polizei bittet die Bevölkerung um Mithilfe

Wer dieses Unikat gesehen hat, Hinweise zum Verschwinden der Maschine oder zur unbekannten Täterschaft geben kann, wird gebeten, sich mit der Kantonspolizei Solothurn in Egerkingen, Tel. 062 311 94 00, in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Titelbild: Symbolbild © Polizei Kanton Solothurn

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Oensingen SO: Landwirtschaftsgerät gestohlen – Mithilfe erbeten

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.