Schönenwerd SO: Autolenkerin (23) überschlägt sich und prallt in Hausfassade

Schönenwerd SO: Autolenkerin (23) überschlägt sich und prallt in Hausfassade
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Auf der Gösgerstrasse in Schönenwerd kollidierte in der Nacht auf Freitag ein Auto mit einer Hausfassade.

Die Lenkerin und der Beifahrer blieben unverletzt.

Am Freitagmorgen, 14. September 2018, gegen 00.40 Uhr, war eine 23-jährige Autolenkerin auf der Gösgerstrasse in Schönenwerd unterwegs. Nach ersten Erkenntnissen verlor sie in einer Rechtskurve auf der nassen Fahrbahn die Kontrolle über ihr Fahrzeug und kollidierte in der Folge mit dem Randstein.

Anschliessend durchbrach sie einen Zaun und eine Hecke, überschlug sich und kollidierte mit der Hausfassade. Seitlich auf dem Dach liegend kam das Auto zum Stillstand.

Die Lenkerin und ihr Beifahrer blieben unverletzt und konnten das Auto selbstständig verlassen. Das Fahrzeug musste mit Totalschaden von einem Kran aus dem Garten geborgen werden.

 

Quelle: Polizei Kanton Solothurn
Bildquelle: Polizei Kanton Solothurn

Was ist los im Kanton Solothurn?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Für die Hausbewohner gibt es nur eines, Beton – Mauer, um das Haus zu schützen, wäre es ein Last – oder Tankwagen gewesen, gute Nacht !

Ihr Kommentar zu:

Schönenwerd SO: Autolenkerin (23) überschlägt sich und prallt in Hausfassade

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.