Sissach BL: Schwerverkehrskontrolle mit Fokus Drogenschmuggel / Menschenhandel

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Donnerstagmorgen, 13. September 2018, führten das Grenzwachkorps, der Zoll und die Verkehrspolizei der Polizei Basel-Landschaft im Raum Sissach BL eine gemeinsame Schwerverkehrskontrolle durch.

Der Hauptfokus lag dabei auf möglichem Drogenschmuggel und Menschenhandel.

Bei der grossangelegten Aktion, mit Hauptfokus organisierte Kriminalität, wurden insgesamt 17 Lastwagen eingehend überprüft und die Lenker kontrolliert. Es wurde ein Röntgenscanner für den Frachtraum der Lastwagen, Drogen-/ und Sprengstoffspürgeräte sowie ein Drogenspürhund eingesetzt.

Von den kontrollierten Fahrzeuglenkern war ein Chauffeur alkoholisiert (0.18mg/L). Zwei weitere Lastwagen waren Überladen und ein drittes Fahrzeug missachtete die Auflagen der Ausnahmebewilligung. Drogen- und oder Hinweise auf Menschenschmuggel konnte bei keinem der Lastwagen festgestellt werden.

Insgesamt standen 22 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der beteiligten Organisationen im Einsatz.



 

Quelle: Polizei Basel-Landschaft
Bildquelle: Polizei Basel-Landschaft

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Sissach BL: Schwerverkehrskontrolle mit Fokus Drogenschmuggel / Menschenhandel

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.