Spanner filmt Schülerin in Schultoilette mit Smartphone – Zeugen gesucht

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochnachmittag suchte ein bislang Unbekannter die Mädchentoilette einer Realschule in der Plöck (Heidelberg-Altstadt) auf und machte Aufnahmen einer Schülerin mit seinem Smartphone.

Der Schülerin fiel um 13:40 Uhr ein Handy auf, das über der Trennwand der Toilettenkabine zum Vorschein kam.

Sie suchte daraufhin sofort die benachbarten Kabinen auf und stiess hierbei auf einen Mann, der sie verbal anfuhr. Auf Nachfrage, ob er ein Foto gemacht habe, reagierte dieser wiederholt aggressiv und die Schülerin meldete den Vorfall umgehend einem Lehrer.

Der bislang unbekannte Täter hielt sich nach Befragungen einer weiteren Schülerin und Angestellten der Schule kurz zuvor im Foyer auf und kann wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 25-30 Jahre, dunkelbraunes (leicht rötliches) gelocktes Haar, Wangen- und Kinnbart, braune Augen, sprach Hochdeutsch ohne Akzent oder Dialekt, führte eventuell einen dunklen Rucksack mit sich.

Die Kriminalpolizei Heidelberg hat die Ermittlungen aufgenommen und sucht in diesem Zusammenhang dringend Zeugen. Personen die Hinweise zu dem Gesuchten geben können oder ebenfalls geschädigt wurden, werden gebeten, sich unter +49 (0)621 174-4444 an die Polizei zu wenden.

 

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim
Artikelbild: Symbolbild © Mumemories – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Spanner filmt Schülerin in Schultoilette mit Smartphone – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.