Basel BS: An mehr als einem Dutzend Fahrzeugen Pneus zerstochen

Basel BS: An mehr als einem Dutzend Fahrzeugen Pneus zerstochen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

In der Nacht vom 15. auf den 16.09.2018 wurden durch eine unbekannte Täterschaft an mehr als einem Dutzend Fahrzeugen die Pneus zerstochen bzw. weitere Sachbeschädigungen begangen.

Die Autos waren in der Kastelstrasse, Marschalkenstrasse, Lothringerstrasse, Beckenstrasse, Colmarerstrasse und Haltingerstrasse abgestellt. Die Täter beschädigten vor allem Fahrzeuge der Marke Mercedes und Audi sowie einen Landrover und einen Skoda.

Insgesamt wurden bis anhin 14 Beschädigungen zur Anzeige gebracht. Möglicherweise wurden weitere Autos beschädigt. Allfällige Betroffene werden deshalb ersucht, sich bei der nächsten Polizeiwache zu melden.

Personen, die sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich mit der Kriminalpolizei der Staatsanwaltschaft Basel-Stadt, Tel. 061 267 71 11, oder mit der nächsten Polizeiwache in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Staatsanwaltschaft Basel-Stadt
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Basel-Stadt

Was ist los im Kanton Basel-Stadt?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Basel BS: An mehr als einem Dutzend Fahrzeugen Pneus zerstochen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.