Erstfeld UR: Couvert mit Geld aus Hemdtasche entrissen – Zeugen gesucht

Erstfeld UR: Couvert mit Geld aus Hemdtasche entrissen – Zeugen gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochnachmittag, 19. September 2018, kurz vor 16.15 Uhr, ist es in Erstfeld zu einem Entreissediebstahl gekommen. Ein älterer Herr bezog beim Schalter der Urner Kantonalbank in Erstfeld Bargeld und verstaute das Couvert in seiner Hemdtasche.

Anschliessend begab er sich zu Fuss auf den Nachhauseweg. Gemäss eigenen Aussagen, wurde er in der Fussgängerunterführung zwischen der vorderen Hofstatt und Wasserschaft von einer unbekannten männlichen Person von hinten angesprungen und zu Boden gerissen.

Dabei wurde ihm das Couvert mit dem Geld aus der Hemdtasche entrissen. Die unbekannte Person lief in Schritttempo Richtung vordere Hofstatt davon.

Die gesuchte Person trug, gemäss Aussagen einer Auskunftsperson, ein dunkles Baseballcap und einen Rucksack auf sich.

Zeugenaufruf

Die Kantonspolizei Uri bittet die Bevölkerung um Mithilfe.

Personen, die Hinweise zur gesuchten Person machen können oder verdächtige Wahrnehmungen festgestellt haben, werden gebeten, sich umgehend bei der Kantonspolizei Uri, Telefon 041 874 53 53, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Uri
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Uri

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Erstfeld UR: Couvert mit Geld aus Hemdtasche entrissen – Zeugen gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.