Liechtenstein: Vortrittsmissachtungen führen zu drei Kollisionen

Liechtenstein: Vortrittsmissachtungen führen zu drei Kollisionen
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch (19.09.2018) ereigneten sich drei Verkehrsunfälle, bei denen sich zwei Personen verletzten.

In Schaan fuhr um 12:20 Uhr ein Autolenker auf der Bahnhofstrasse in östliche Richtung.

Bei der Verzweigung Bahnhofstrasse / Poststrasse missachtete er den Vortritt und setzte seine Fahrt über die Einmündung fort. In der Folge kollidierte er mit einem Autolenker, der zur selben Zeit auf der Poststrasse in südliche Richtung unterwegs war (s. Titelbild). Dabei verletzte sich einer der Männer. An beiden Personenwagen entstand hoher Sachschaden.

Ein zweiter Verkehrsunfall ereignete sich kurz vor 14:00 Uhr in Vaduz. Eine Autolenkerin fuhr aus einer Tiefgarage über eine Rampe zur Nebenstrasse ‚Under Rüttigass’. Dort missachtete sie den Vortritt und bog rechts auf diese ein. In der Folge kollidierte sie mit einem herannahenden Personenwagen. An beiden Fahrzeugen entstand Sachschaden.



Fast zur gleichen Zeit, gegen 14:00 Uhr, fuhr eine Autofahrerin auf der Nebenstrasse Messinastrasse in Richtung Süden. Als sie in die Industriestrasse einbog, übersah sie einen heranfahrenden Personenwagen, der in westliche Richtung unterwegs war. Ein Mann wurde verletzt. An beiden Autos entstand Totalschaden.



 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Vortrittsmissachtungen führen zu drei Kollisionen

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.