Buchs AG: Kosovaren (Vater und Sohn) attackieren Stadtpolizisten und verletzen sie

Buchs AG: Kosovaren (Vater und Sohn) attackieren Stadtpolizisten und verletzen sie
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwei Stadtpolizisten rückten am Freitagabend nach Buchs aus. Dort eskalierte ein Streit wegen eines falsch parkierten Autos. Zwei Kosovaren, Vater und Sohn, gingen die Polizisten tätlich an. Die Polizisten wurden verletzt und mussten ins Spital gebracht werden.

Die Staatsanwaltschaft hat eine Untersuchung eröffnet.

Am späten Freitagabend, 21. September 2018, 21.15 Uhr nahm die Kantonale Notrufzentrale in Aarau die Meldung entgegen, wonach am Suhrenmattweg in Buchs ein Streit wegen eines falsch parkierten Autos stattfinde.

Eine Patrouille der Stadtpolizei Aarau rückte vor Ort aus und verlangte kurze Zeit später Verstärkung, nachdem die Situation vor Ort eskalierte. Mehrere Patrouillen der Kantonspolizei sowie eine Patrouille der Regionalpolizei Suret wurden zusätzlich vor Ort aufgeboten.

Zwei Beschuldigte festgenommen

Gemäss ersten polizeilichen Erkenntnissen gab es wegen eines falsch abgestellten Autos ein Streit zwischen mehreren Beteiligten. Ein 31-jähriger Kosovare kam dazu und griff einen anderen Mann an. Die Polizisten gingen dazwischen, worauf der Aggressor Gewalt ausübte.

Weiter kam dessen 66-jähriger Vater dazu und mischte sich in die tätliche Auseinandersetzung ein.

Unter Einsatz von Pfefferspray konnten die beiden Männer abgewehrt und daraufhin durch die eingetroffene Verstärkung festgenommen werden.

Ein 40-jähriger Stadtpolizist erlitt eine Handverletzung und ist derzeit nicht mehr arbeitsfähig. Sein 36-jähriger Patrouillenkollege erlitt eine Augenverletzung. Beide mussten ins Spital gebracht werden.

Der Atemlufttest beim 31-jährigen Beschuldigten ergab einen Wert von 0,4 mg/l.

Die Kantonspolizei nahm beide Beschuldigten vorübergehend fest.

Strafverfahren eröffnet

Die Staatsanwaltschaft Lenzburg-Aarau eröffnete eine Strafuntersuchung wegen Gewalt und Drohung gegen Beamte sowie einfacher Körperverletzung.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Buchs AG: Kosovaren (Vater und Sohn) attackieren Stadtpolizisten und verletzen sie

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.