Liechtenstein: Arbeiter stürzt in die Tiefe – weiterer Arbeiter klemmt sich Fuss ein

Liechtenstein: Arbeiter stürzt in die Tiefe – weiterer Arbeiter klemmt sich Fuss ein
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Zwei Männer zogen sich bei Arbeitsunfällen jeweils Verletzungen zu.

Am Freitagnachmittag kam es in Balzers zu einem Unfall, als ein Arbeiter auf einer Baustelle an das Aussengerüst lehnte. Dieses löste sich wodurch der Mann mehrere Meter in die Tiefe stürzte. Er zog sich Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst ins Spital gebracht.

Zu einem weiteren Arbeitsunfall kam es am Montagmorgen in Vaduz. Beim Beladen eines Lastwagens mit Betonelementen rutsche ein solches ab und klemmte den Fuss eines Arbeiters ein. Der Mann zog sich Verletzungen zu, er wurde durch den Rettungsdienst erstversorgt.

 

Quelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein
Bildquelle: Landespolizei des Fürstentums Liechtenstein


Ihr Kommentar zu:

Liechtenstein: Arbeiter stürzt in die Tiefe – weiterer Arbeiter klemmt sich Fuss ein

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.