Stadt St.Gallen: Fünf Schafe ausgebüxt – Halterin / Halter gesucht

Stadt St.Gallen: Fünf Schafe ausgebüxt – Halterin / Halter gesucht
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Sonntagnachmittag (23.09.2018) meldeten Passanten der Stadtpolizei St.Gallen, dass im Bereich der Lehnstrasse fünf Schafe herumirren. Eine Halterin oder ein Halter konnte bis heute nicht ausfindig gemacht werden.

Die Polizei sucht Zeugen.

Am Sonntag kurz nach 15 Uhr ging bei der Einsatzzentrale der Stadtpolizei St.Gallen die Meldung ein, dass an der Lehnstrasse fünf Schafe herumirren. Eine Patrouille konnte die drei weissen und zwei dunklen Schafe einfangen. Sie wurden durch einen Fachmann auf einer Wiese eingezäunt und werden vorübergehend von einem Schafhalter betreut. Trotz diversen Abklärungen konnte die Besitzerin oder der Besitzer bis anhin nicht eruiert werden. Die Polizei sucht Zeugen bzw. die Halterin oder der Halter der Tiere.

Wer Angaben machen kann oder wer seine Schafe vermisst, soll sich bei der Stadtpolizei St.Gallen, 071 224 60 00, melden.

 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Stadt St.Gallen: Fünf Schafe ausgebüxt – Halterin / Halter gesucht

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.