Ehrliche Finderin gibt wertvolle Geldbörse mit hohem Bargeldbetrag ab

25.09.2018 |  Von  |  Deutschland, Polizeinews
Ehrliche Finderin gibt wertvolle Geldbörse mit hohem Bargeldbetrag ab
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am 24. September 2018 gegen 21:30 Uhr erschien eine 23-jährige Frau in der Sicherheitswache am Hamburger Hauptbahnhof und gab dort eine Geldbörse ab.

Diese hatte die Finderin aus Hessisch Oldendorf zuvor in einer S-Bahn gefunden.

In der Geldbörse eines bekannten Modedesigners (Wert ca. 500 EUR) befanden sich über 1.300 EUR Bargeld. Bundespolizisten konnten die Eigentümerin ermitteln und telefonisch erreichen. Die 45-jährige Hamburgerin erschien kurz darauf in der Sicherheitswache und nahm die Geldbörse überglücklich wieder in Empfang.

 

Quelle: Bundespolizeiinspektion Hamburg
Bildquelle: Bundespolizeiinspektion Hamburg


Ihr Kommentar zu:

Ehrliche Finderin gibt wertvolle Geldbörse mit hohem Bargeldbetrag ab

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.