Neuhausen am Rheinfall SH: Nach Unfall abgehauen – Zeugenaufruf

Neuhausen am Rheinfall SH: Nach Unfall abgehauen - Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwochmorgen (26.09.2018) hat sich an der Rosenbergstrasse, Höhe Engestrasse eine Kollision zwischen einem Auto und einem Motorrad ereignet. Die Motorradlenkerin verletzte sich dabei leicht.

Der Unfallverursacher entfernte sich darauf pflichtwidrig von der Unfallstelle. Die Schaffhauser Polizei bittet die Bevölkerung um sachdienliche Hinweise.

Am Mittwochmorgen (26.09.2018), um ca. 07.05 Uhr, fuhr eine Motorradlenkerin auf der Rosenbergstrasse in Richtung Klettgauerstrasse. Auf Höhe Engestrasse wurde das weisse Motorrad seitlich von einem grauen Personenwagen, welcher beim Stoppzeichen links abbog, touchiert. Die Motorradlenkerin konnte dabei einen Sturz vermeiden. Bei der Kollision wurde das Motorrad leicht beschädigt und die Lenkerin am Fuss leicht verletzt. Die Lenkerin oder der Lenker des grauen Personenwagens verliess in der Folge – ohne anzuhalten – pflichtwidrig die Unfallstelle.

Für sachdienliche Hinweise über den Unfallhergang, das unbekannte graue Auto bzw. dessen LenkerIn bitten wir Sie freundlichst, sich bei der Einsatzzentrale der Schaffhauser Polizei – unter der Telefonnummer +41 52 624 24 24 – zu melden.

 

Quelle: Schaffhauser Polizei
Artikelbild: Symbolbild © BRK News, Beat R. Kälin

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Neuhausen am Rheinfall SH: Nach Unfall abgehauen – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.