Zufikon AG: Velofahrer stürzt Mauer hinunter und verletzt sich schwer

Zufikon AG: Velofahrer stürzt Mauer hinunter und verletzt sich schwer
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Gestern Nachmittag stürzte ein 67-jähriger Fahrradlenker eine Mauer hinunter und verletzte sich schwer. Ein Rettungshelikopter flog ihn ins Spital.

Der Selbstunfall ereignete sich am Dienstag, 25. September 2018, kurz nach 14 Uhr auf einem Hausvorplatz im Gebiet Stiegelen in Zufikon.

Auf einem Elektro-Mountainbike stürzte der 67-Jährige dort einen anderthalb Meter hohen Absatz hinunter. Eine Anwohnerin fand den Mann am Fusse der Mauer am Boden liegend vor. Die gerufene Ambulanz forderte in der Folge einen Rettungshelikopter an, welchen den Verunfallten ins Spital flog.

Neben einer Hirnerschütterung erlitt der 67-Jährige Frakturen im Gesicht und musste operiert werden.

Die Unfallursache ist noch unklar. Die Kantonspolizei Aargau hat ihre Ermittlungen aufgenommen.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Bildquelle: Kantonspolizei Aargau

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Zufikon AG: Velofahrer stürzt Mauer hinunter und verletzt sich schwer

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.