Mumpf AG: Velofahrerin wegen Auto gestürzt – Autolenkerin soll sich melden

Mumpf AG: Velofahrerin wegen Auto gestürzt – Autolenkerin soll sich melden
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Wegen eines einmündenden Autos erschrak eine Velofahrerin derart, dass sie stürzte und sich verletzte. Die Automobilistin fuhr nach kurzem Halt weiter und wird gesucht.

Auf ihrem Fahrrad war die 64-jährige Frau am Mittwoch, 26. September 2018, kurz vor 13 Uhr auf dem Trottoir entlang der Hauptstrasse in Mumpf unterwegs.

In der Nähe der Kirche mündete dabei ein Auto von einer Ausfahrt in die Hauptstrasse ein. Die überraschte Velofahrerin erschrak und versuchte, auszuweichen. Dabei stürzte sie und erlitt Schürfungen. Sie liess sich später im Spital untersuchen.

Die Lenkerin des schwarzen Autos hielt an, entschuldigte sich und fuhr dann weiter. Die Kantonspolizei in Rheinfelden (Telefon 061 836 37 37) bittet die Frau, sich zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei Aargau
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei Aargau

Was ist los im Kanton Aargau?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Mumpf AG: Velofahrerin wegen Auto gestürzt – Autolenkerin soll sich melden

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.