Zürich ZH: Velolenkerin (25) von Auto erfasst und schwer verletzt – Zeugenaufruf

Zürich ZH: Velolenkerin (25) von Auto erfasst und schwer verletzt – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am späten Mittwochnachmittag, 26. September 2018, wurde eine Velolenkerin auf der Forchstrasse bei einer Kollision mit einem Auto schwer verletzt.

Die Stadtpolizei Zürich sucht Zeuginnen und Zeugen.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen war eine 25-jährige Velolenkerin kurz nach 18.00 Uhr Höhe Rehalp auf der Forchstrasse stadteinwärts unterwegs. Aus noch ungeklärten Gründen stürzte sie im Gleisbereich der Forchbahn und fiel auf die Gegenfahrbahn. Dort wurde sie von einem stadtauswärtsfahrenden Auto erfasst und schwer verletzt. Die junge Frau wurde in kritischem Zustand ins Spital gebracht.

Die Autolenkerin erlitt einen Schock und musste von Schutz & Rettung ebenfalls ins Spital gebracht werden. Der genaue Unfallhergang und die Unfallursache werden durch Spezialisten des Unfalltechnischen Dienstes der Stadtpolizei und dem Forensischen Institut Zürich untersucht. Der Verkehr auf der Forchstrasse musste für die Unfallaufnahme während mehrerer Stunden einspurig wechselseitig geführt werden. Die VBZ hatte zwischen Bahnhof Stadelhofen und Rehalp Ersatzbusse im Einsatz.

Zeugenaufruf

Personen, die Angaben zum Unfallhergang auf der Forchstrasse Höhe Hausnummer 381, unmittelbar bei der VBZ-Haltestelle Rehalp, am Mittwoch, 26. September 2018, kurz nach 18.00 Uhr machen können, werden gebeten, sich bei der Stadtpolizei Zürich, Tel. 0444 117 117, zu melden.

 

Quelle: Stadtpolizei Zürich
Artikelbild: Symbolbild © Stadtpolizei Zürich

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

1 Kommentar


  1. Es tut mir um die Betroffenen leid! Es ist aber nicht verwunderlich , die Velos sind ja bald schneller unterwegs als ein Auto! Stark abfallende Strasse! Das giebt schon ein hohes Tempo!

Ihr Kommentar zu:

Zürich ZH: Velolenkerin (25) von Auto erfasst und schwer verletzt – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.