Hochdorf LU: Fussgänger angefahren und verletzt – Autofahrer hat sich gemeldet

Hochdorf LU: Fussgänger angefahren und verletzt – Autofahrer hat sich gemeldet
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Mittwoch, 26.9.18, wurde an der Schlossergasse in Hochdorf ein Fussgänger angefahren und verletzt. Der unbekannte Lenker fuhr weiter, ohne sich um den Verletzten zu kümmern.

Der Fahrer des Autos hat sich inzwischen bei der Polizei gemeldet.

Am Mittwoch, 26. September 2018, ca. 05:50 Uhr, ging ein Fussgänger entlang der Baldeggstrasse in Hochdorf Richtung Bahnhof. Als er die Schlossergasse überquerte, ist er gemäss seinen Aussagen von einem dunklen Auto angefahren worden. Der Fussgänger wurde beim Unfall mittelschwer verletzt (siehe Meldung vom 26.9.18).

Der Lenker des Autos hat sich nach dem publizierten Zeugenaufruf bei der Luzerner Polizei gemeldet.

 

Quelle: Luzerner Polizei
Artikelbild: Symbolbild © Philipp Ochsner

Was ist los im Kanton Luzern?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Hochdorf LU: Fussgänger angefahren und verletzt – Autofahrer hat sich gemeldet

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.