Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden: Neue Polizistinnen und Polizisten vereidigt

Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden: Neue Polizistinnen und Polizisten vereidigt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Freitag, 28. September 2018, wurden drei Polizistinnen und fünf Polizisten, durch Landammann Paul Signer offiziell ins Korps der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden aufgenommen.

Sechs Polizeiaspiranten haben Ende September 2018 die einjährige Grundausbildung an der Polizeischule Ostschweiz in Amriswil mit der Berufsprüfung erfolgreich abgeschlossen.

In einer würdigen Feier wurden die neuen Mitarbeitenden durch Landammann Paul Signer im Kantonsratssaal vereidigt und zu Polizisten befördert. Zusätzlich wurden zwei ausgebildete Polizisten, welche ihre Arbeit bereits aufgenommen haben, vereidigt. Umrahmt wurde der feierliche Vereidigungsakt durch ein Bläserensemble der Kantonsschule Trogen und zwei Tambouren aus den Reihen der Kantonspolizei.

Landammann Paul Signer hob in seiner Rede hervor, dass die frisch vereidigten Polizistinnen und Polizisten eine wichtige Staatsaufgabe im Bereich Sicherheit wahrnähmen. Die Sicherheit sei für ein gutes Lebens- und Sicherheitsgefühl der Bevölkerung existenziell. Ab und zu ständen Polizistinnen und Polizisten während ihrer Aufgabenerfüllung jedoch zwischen den Fronten. Ungeachtet der Einflüsse gelte es, immer die Interessen der Bevölkerung vor Augen zu halten. Dabei habe die Polizei ihre gesetzlich vorgegebenen Aufgaben professionell und bestimmt, aber nicht abgehoben, zu erfüllen. Jeder einzelne Angehörige der Polizei sei mit seiner Art und Weise der Aufgabenerfüllung ein Aushängeschild unseres Kantons.

Polizeikommandant Reto Cavelti hiess in seinen Ausführungen die neuen Polizisten im Korps der Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden mit den Worten „Sie sind am Ziel“ willkommen. In seinen weiteren Ausführungen wies er darauf hin, dass die neuen Mitarbeitenden nun aber auch am Start ihrer Polizeikarriere, einem äusserst spannendem Berufsleben am Puls der Gesellschaft, stehen. „Erwartungen zu erfüllen“ wird ein weiterer Bestandteil des Lebens bleiben. Sei es im Berufsleben im Team der Kantonspolizei, der Staatsanwaltschaft aber vor allem auch die Erwartungen der Bevölkerung haben Polizistinnen und Polizisten zu erfüllen.

Nicht von ungefähr stehe in der Strategie der Kantonspolizei zuoberst, dass die Polizei ein Garant für ein sicheres Ausserrhoden ist. Sicherheit und sich tatsächlich „sicher fühlen“ ist einer der wichtigsten Pfeiler unserer Lebensqualität und damit auch ein wichtiger Standortfaktor unseres Kantons. Abschliessend wünschte der Polizeikommandant den neuen Mitarbeitenden der Kantonspolizei einen erfolgreichen Start in den faszinierenden Arbeitsalltag der Polizei.

 

Quelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden
Bildquelle: Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Kantonspolizei Appenzell Ausserrhoden: Neue Polizistinnen und Polizisten vereidigt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.