St.Gallen SG: Fahrzeug in Brand geraten – niemand verletzt

St.Gallen SG: Fahrzeug in Brand geraten – niemand verletzt
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Dienstagmorgen (02.10.2018) kam es an der Hebelstrasse zu einem Fahrzeugbrand. Verletzt wurde niemand. Am Auto entstand Sachschaden.

Am Dienstag bemerkte kurz vor 11.30 Uhr eine Autofahrerin Rauch aus dem Motorenraum ihres Fahrzeuges.

Daraufhin parkierte sie das Auto an der Hebelstrasse, wo es zu brennen begann. Die Berufsfeuerwehr St.Gallen konnte den Brand löschen. Verletzt wurde niemand. Die Brandursache ist zurzeit noch unklar. Am Fahrzeug entstand Sachschaden und es musste abgeschleppt werden.



 

Quelle: Stadtpolizei St.Gallen
Bildquelle: Stadtpolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


1 Kommentar


  1. Grüezi aus St.Georgen ,
    glimpflich ausgegangen zum Glück !
    Das Auto stand allerdings an der Gellertstrasse !
    Mit freundlichen Grüssen Margrit Pfister , Demutstr. 1

Ihr Kommentar zu:

St.Gallen SG: Fahrzeug in Brand geraten – niemand verletzt

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.