Wetzikon ZH: Lastwagen prallt gegen Bahnunterführung (Video)

Wetzikon ZH: Lastwagen prallt gegen Bahnunterführung (Video)
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein Lastwagen prallte am Montagmittag (08.10.2018) an der Binzackerstrasse gegen eine Bahnunterführung. Der Fahrer (36) blieb dabei glücklicherweise unverletzt.

Ein 36-jähriger Chauffeur war am Montag um die Mittagszeit auf der Binzackerstrasse von der Bahnhofstrasse herkommend unterwegs.

Gemäss bisherigen Erkenntnissen hatte er das Hydrauliksystem seines Welaki (Wechsel-Lade-Kipper) nicht komplett eingefahren, so dass dieses beim Durchfahren gegen die Decke der Bahnunterführung prallte. Beim Unfall blieb der Chauffeur zum Glück unverletzt.



Weil sich die Führerkabine verkeilte und dadurch der Chauffeur nicht mehr selberständig aus dem Fahrzeuge aussteigen konnte, wurden Spezialisten der Feuerwehr Hinwil und Wetzikon-Seegräben auf den Unfallplatz aufgeboten. Sie befreiten den Lenker und kümmerten sich um das ausgelaufene Öl. Es entstand ein Sachschaden von mehreren zehntausend Franken. Nebst den Feuerwehren Hinwil und Wetzikon-Seegräben standen die Kantons- und Kommunalpolizei, die SBB-Intervention sowie ein privates Abschleppunternehmen im Einsatz.

Für die Unfallaufnahme sowie die Bergungsaktion blieb die Strasse für mehrere Stunden gesperrt.

 

Quelle: BRK News
Titelbild: Screenshot, Youtube, BRW News

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

Wetzikon ZH: Lastwagen prallt gegen Bahnunterführung (Video)

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.