Wittenbach SG: Bewaffneter Mann überfällt Raiffeisenbank – Zeugenaufruf

Wittenbach SG: Bewaffneter Mann überfällt Raiffeisenbank – Zeugenaufruf
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Am Montagnachmittag (08.10.2018), ca. um 15:10 Uhr, ist im Zentrum die Raiffeisenbank von einem Unbekannten überfallen worden.

Die Kantonspolizei St.Gallen sucht Zeugen.

Gemäss jetzigen Erkenntnissen bedrohte der unbekannte Mann einen Mitarbeiter mit einer schwarzen Faustfeuerwaffe. Er nahm mehrere tausend Franken Bargeld an sich und flüchtete damit in Richtung Migros Oedenhof. Der Mann war 25 bis 30 Jahre alt, etwa 180 cm gross, schlank und wird als südländischer Typ beschrieben.

Er trug zum Tatzeitpunkt einen Dreitagbart, ein weisses langärmliges Oberteil, dunkle Hosen, schwarze Schuhe, ein schwarzes Baseball-Cap, eine schwarze Umhängetasche sowie eine schwarze Faustfeuerwaffe. Personen, die Angaben zum unbekannten Täter machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei St.Gallen Tel. 058 229 49 49, zu melden.

 

Quelle: Kantonspolizei St.Gallen
Artikelbild: Symbolbild © Kantonspolizei St.Gallen

Was ist los im Kanton St.Gallen?

Melden Sie sich hier bei der Facebook-Kantonsgruppe an!


Ihr Kommentar zu:

Wittenbach SG: Bewaffneter Mann überfällt Raiffeisenbank – Zeugenaufruf

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.