In Flugblättern zum Töten eines Hundes aufgefordert – Polizei bittet um Hinweise

In Flugblättern zum Töten eines Hundes aufgefordert – Polizei bittet um Hinweise
Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ein bislang Unbekannter hat am Wochenende in Karlsbad Flugblätter verteilt, in welchen er dazu auffordert, den Hund einer in Ittersbach wohnhaften Familie zu töten.

Hierzu stellt der unbekannte Verfasser auch eine Belohnung von 1.000 Euro in Aussicht.

Die Flugblätter wurden im Laufe des Wochenendes überwiegend in den Ortsteilen Langensteinbach und Ittersbach aufgefunden und waren in Briefkästen verteilt, an Fahrzeugen angebracht oder auf der Strasse aufgefunden worden.

Zwischenzeitlich liegen der Polizei rund 50 dieser Ausfertigungen vor. Wie viele solcher kopierter Zettel in den Umlauf kamen ist nicht bekannt.

Der auf den Flugblättern namhaft gemachte angebliche Verfasser hat am Montag Strafanzeige wegen Verleumdung bei der Polizei erstattet. Zudem ermittelt der Polizeiposten Albtal wegen der öffentlichen Aufforderung zu einer Straftat.

Hinweisgeber in dieser Angelegenheit werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier Ettlingen unter +49 (0)7243/32000 in Verbindung zu setzen.

 

Quelle: Polizeipräsidium Karlsruhe
Titelbild: Symbolbild © James Kirkikis – shutterstock.com

Über belmedia Redaktion

belmedia hat als Verlag ein ganzes Portfolio digitaler Publikums- und Fachmagazine aus unterschiedlichsten Themenbereichen aufgebaut und entwickelt es kontinuierlich weiter. Getreu unserem Motto „am Puls der Zeit“ werden unsere Leserinnen und Leser mit den aktuellsten Nachrichten direkt aus unserer Redaktion versorgt. So ist die Leserschaft dank belmedia immer bestens informiert über Trends und aktuelles Geschehen.

Täglich auf dem Laufenden mit dem polizei.news Newsletter!

Ihr Kommentar zu:

In Flugblättern zum Töten eines Hundes aufgefordert – Polizei bittet um Hinweise

Für die Kommentare gilt die Netiquette! Erwünscht sind weder diskriminierende bzw. beleidigende Kommentare noch solche, die zur Platzierung von Werbelinks dienen. Die Agentur belmedia GmbH behält sich vor, Kommentare ggf. nicht zu veröffentlichen.